Funny Valentine's Day

Valentinstag und noch kein Geschenk? Kein Problem, hier ist die Lösung!

Spielt und trällert eurer Geliebten doch einfach ein Lied. Eine Strophe mit dazugehörigem Refrain sollte in den meisten Fällen genügen ;) Der Song “Something” von den Beatles ist wohl eine der berühmtesten zu einem Lied gewordenen Liebeserkärungen in der modernen Musikgeschichte. Und das Beste dabei: Er ist relativ leicht zu spielen! Also entstaubt eure Akustikgitarre (natürlich darf es auch die elektrische sein) und fangt an zu üben! Die einzigen Akkorde die man braucht sind:


C / Cmaj7 / C7 / D

Am / F / G / C#m
F#m
Something
von George Harrison - The Beatles 
C                        Cmaj7
Something in the way she moves
C7                        F
Attracts me like no other lover
D                        G
Something in the way she woos me

  Am
I don't want to leave her now
    C                 D
You know I believe in how

C                          Cmaj7
Somewhere in her smile she knows
C7                         F
That I don't need no other lover
D                            G
Something in her style that shows me

  Am
I don't want to leave her now
    C                 D
You know I believe in how

A                      C#m     F#m
You're asking me will my love grow
        D     G       A
I don't know, I don't know
A                    C#m    F#m
You stick around and it may show
        D     G       C
I don't know, I don't know

C                        Cmaj7
Something in the way she knows,
C7                            F
And all I have to do is think of her.
D                           G
Something in the things she shows me.

  Am
I don't want to leave her now.
    C                  D
You know I believe and how.


Artikelfoto © cristina_conti – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>